Rezension: Wenn jede Diät versagt von Artemis Gounaki

Als aller erstes möchte ich mich beim mvg Verlag für die bereitstellung dieses Rezenionsexemplares bedanken.

Heute darf ich euch Wenn jede Diät versagt von Artemis Gounaki vorstellen.

Inhaltsangabe vom Verlag:

Artemis Gounaki hat mithilfe eines Magenbandes innerhalb von zwei Jahren ihr Körpergewicht von knapp 140 kg auf 70 kg halbiert. Sie erzählt persönlich und fesselnd, wie ihr Leben im Showbusiness als »Vollweib« aussah und warum sie sich entschlossen hat, sich der Operation zu unterziehen. Sie stellt ihr neues Leben vor, das sich durch Ernährungsumstellung und regelmäßigen Sport auszeichnet, und macht allen Mut, die selbst ein Gewichtsproblem haben.

Mein Fazit:

Die Buchbeschreibung vom Verlag her sagt schon alles, daher gehe ich darauf nicht weiter ein…

So nun aber mein Fazit.

Also ich bin echt neidisch auf das was Artemis Gounaki geschafft hat (im positiven sinne), sie hat sich “mal eben” halbiert. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie es ist mit viel zu viel auf den Rippen, nur anders als sie kämpfe ich imemr noch mit meinem Übergewicht.
Auch sie kam erst mit hilfe des Magenbandes welches sie sich hat setzen lassen dagegen an. Für sie war das Magenband die ideale Lösung. Sie beschreibt in diesem Buch ihre Geschichte des Schlank werdens, sie setzt einige Monate davor an, als es für sie die entscheidene Wendung gibt. Sie beschreibt sehr genau unter was die “dicken” leiden, also schon in der frühe. Ich, gott sei dank, habe zwar auch meine Sorgen, aber nicht ganz so gravierend. Sie hatte am Anfang aber auch nochmal gut 20 Kilo mehr drauf als ich. Sie schreibt sehr persönlich, man fühlt und leidet mit ihr und freut sich über jedes Kilo und jedes Gramm welches sie verliert. Mir hat es sehr gut gefallen und ich lege es jedem an die Hand, egal ob dick oder dünn. Warum? Ganz einfach, sie beschreibt eben sehr genau was “dicke” fühlen und wie schwer es ist abzunehmen. Die einen können vielleicht daraus lernen wie sie selbst ein paar Kilos verlieren könnten, die anderen lernen evtl. die “dicken” zu verstehen.

Aber ich muss euch vorwarnen, es gibt eine “Nebenwirkung”, ich habe dieses Buch in ca. 3-4 Tagen durchgelesen gehabt. Meine Welt hat sich in dieser Zeit um 2 Kilo nach unten verändert. Das nehm ich sonst mit glück in 2-3 Wochen ab, wenn überhaupt…..

Ein letztes Wort muss ich noch loswerden: Liebe Artemis Gounaki ich hoffe du wirst dein neues Gewicht halten können und nie vergessen wie es war als du noch “dick” warst, und ich hoffe du wirst so richtig glücklich in deinen neuen Leben als schlanker Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.