Rezension: Schutzengel mit ohne Flügel von Arto Paasilinna

Mein erster Dank geht an Bastei Lübbe, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.

Endlich komme ich mal dazu die Rezensionen zu schreibe die so noch anstehen, leider kam ich aufgrund Geburtstags Gewinnspiel Marathon und Blogumzug die letzte Zeit doch recht wenig dazu, aber nu geht es wieder los mit den Rezi´s 😉

Heute möchte ich Schutzengel mit ohne Flügel von Arto Paasilinna vorstellen.

Worum geht es?

Sulo Auvinen ist Engel-Aspirant und hat gerade erst den Grundkurs in Himmlisches Beschützen abgeschlossen. Im Leben ein hoffnungsloser Tollpatsch bekommt er als ersten Job eine einfache Aufgabe zugeteilt: Er soll Aaro Korhonen beschützen, einen Mann in den Vierzigern, dem das Glück (bisher) stets hold war. Aaro ist wohlhabend und mit sich im Reinen. Bis Schutzengel Sulo seine Arbeit aufnimmt. Aaros Leben wird plötzlich überhäuft von Unglück und Unfällen. So landet er unter himmlischer Führung schließlich in einer komplizierten Affäre mit zwei Frauen gleichzeitig. Und dann taucht auch noch der Teufel auf und treibt sein Unwesen. Spätestens jetzt gerät alles bei Aaro aus dem Lot …Gewohnt lakonisch und schwarzhumorig schildert Arto Paasilinna, wie schnell “gut gemeint” das Gegenteil von “gut” werden kann.

Meine Meinung:

Zum Inhalt selbst möchte ich hier eigentlich nicht allzu viel sagen, vermutlich würde ich damit schon zuviel verraten. Soviel sei aber gesagt. Sulo wird auf einen Menschen angesetzt der sein Leben sehr gut im Griff hat, bis… ja bis eben Sulo kommt. Er schafft es wirklich das Leben von Aaro komplett auf den Kopf zu stellen.

Wer schon mal was von Arto Paasilinna gelesen hat der wird nicht enttäuscht werden, in diesem Buch wird sogar (das erste mal das mir das so auffällt) auf ein anderes seiner Bücher Bezug genommen, man muss es nicht kennen um zu wissen was los ist denn er erklärt den Umstand mit einem Satz.

In diesem Buch habe ich auch wieder den typischen Arto Paasilinna Stil wieder gefunden den ich ja persönlich so liebe, er schreibt immer Flüssig und gut zusammenhängend und ich freue mich jedes mal wenn ich ein Buch von ihm finde, welches auf deutsch übersetzt worden ist… ein paar fehlen mir ja noch 😉

Wer finnischen Humor mag, wird ihn hier finden, ich muss aber warnen das es ein sehr trockener Humor ist. Ich kann somit jedem der diese Art an Humor mag, oder ihn gerne mal kennen lernen möchte dieses Buch ans Herz legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.