Rezension: Seeland – Per Anhalter zum Strudelschlund von Anna Ruhe (Hörbuch)

"buchhandel.de/

Klapptext:

Max hat einen Plan: Endlich raus aus dem öden Kaff Bittie Cross, und seinen Vater suchen, der seit Jahren verschwunden ist. Dass sich die seltsame Emma an seine Fersen heftet und ihn zwingt, in einen Brunnen zu klettern, passt Max gar nicht. Doch plötzlich reißt ein Strudel die beiden mit sich – und sie landen in einer unglaublichen Welt: Seeland! Hier gibt es Städte auf Stegen und Häuser wie Eisberge, kauzige Pilzsammler, Unterwasserpiraten, freundliche Riesenquallen und echte Meerjungfrauen. Und ausgerechnet in Seeland entdeckt Max eine Spur seines Vaters. Wie kann das sein? Zusammen mit Emma taucht Max ab in das größte Abenteuer seines Lebens.

Fazit:

Stellt euch mal vor ihr wollt euren Vater suchen den ihr nicht kennt und von dem ihr einen alten Brief findet und dummerweise landet ihr dank eines doofen Mädchens in einer Parallelwelt und das nur wg. einer doofen Brille die nicht mal funktioniert. Genau das passiert Max in diesem Buch. Max begibt sich unfreiwilliger weise mit Emma (dem doofen Mädchen) auf eine abenteuerliche Reise in einem Land das die Bewohner „Seeland“ nennen. Dort ist alles so anders als in der unsrigen und es gibt so viel zu entdecken. Das alles ist den beiden aber nicht wichtig, denn sie wollen nur nach Hause und den Weg kann ihnen nur einer verraten. Diesen Menschen suchen sie und begeben sich auf ein sehr gefährliches Abenteuer.

Ich muss gestehen das mich das Hörbuch nicht voll überzeugt hat. Es liegt nicht an Mark Bremer der dieses Buch gelesen hat und ihm einen wundervollen Klang gegeben hat, auch nicht am Handwerklichen Teil der Autorin. Die Geschichte selbst konnte mich einfach nicht so gefangen nehmen wie ich es erwartet hätte. Ich persönlich empfand das erste Kapitel als schlechtestes vom ganzen Buch. Ich kam nicht rein, da die Geschichte unter einem Busch beginnt und es für mich so komplett planlos schien. Im zweiten klärte es sich dann auch, aber wenn ein Buch mich persönlich nicht schon auf den ersten Zeilen in seine Gewalt nimmt und mich entführt, hat es leider immer schwer.

Meinungen anderer Blogger:

Katze mit Buch (5 Fische)

Mandys Büchereck (5 Kopfhörer)

BuchZeiten (5 Herzen)

Eckdaten:

Titel: Seeland – Per Anhalter zum Strudelschlund

Autor: Anna Ruhe

Erscheinungsdatum: Juni 2015

ISBN: 9783945986059

Verlag: Rubikon Audioverlag

Mützenwertung:

MützeMützeMütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.