Fast ein Date von Catherine Bybee (Hörbuch)

Fast ein Date Book Cover Fast ein Date
Catherine Bybee
2014
Hörbuch
Coverbild audible.de
1477825363

Jessica Mann ist alleinerziehende Mutter. Sie arbeitet als Kellnerin und muss sich auf das Praktische im Leben beschränken. Deshalb hat sie keine Zeit auszugehen, um jemanden kennenzulernen und wenn, dann müsste es schon ein reicher Mann sein, damit sie ihrem Sohn eine bessere Zukunft bieten könnte.

Eines Tages kommt Jack Morrison in das Restaurant, in dem sie arbeitet. Er trägt Cowboyhut und Jeans, ist äußerst charmant, sehr sexy und er scheint nur wenig Geld zu haben. »Jessie« versucht sich gegen seine Flirtversuche zu wehren, denn als unbekümmerter Träumer könnte er ihr die finanzielle Sicherheit, die sie braucht, nicht bieten. Doch bald fällt es Jessie immer schwerer, dem attraktiven Cowboy aus Texas zu widerstehen. Außerdem steht Weihnachten vor der Tür, da ist niemand gerne allein.

Jack ist als reicher Erbe der luxuriösen Morrison Hotels daran gewöhnt, dass ihm die Frauen zu Füßen liegen. Aber er möchte eine Frau, die ihn liebt – und nicht sein Geld. Er verliebt sich in Jessie, obwohl ihre Abwehrhaltung wenig Erfolg verspricht. Jack hält seine wahre Identität geheim und bietet Jessie bei der Suche nach einem reichen Mann seine Hilfe an. Doch Jacks wagemutiges Schauspiel könnte seinen größten Weihnachtswunsch platzen lassen.

Mein Fazit:

Es gibt Bücher, bei denen müssen wir uns nicht darüber unterhalten, dass sie literarisch anspruchsvoll sind. Ich lese ja meist, um gut unterhalten zu werden, nach Feierabend und in meiner Freizeit um meine Seele baumeln zu lassen und fremde Welten und Leben zu bereisen.

Genau das habe ich mit diesen Hörbuch auch getan. Ich bin in die Welt der Kellnerin Jessie getaucht die für sich und ihren Sohn Danny.

Jessie sucht einen reichen Versorger für sich und ihren Sohn, denn sie möchte ihm alles im Leben bieten können. Eines Tages spaziert Jack Morrison mit seinen Kumpels, in den Diner in dem sie arbeitet. Jack ist ein typischer Cowboy, allerdings mit einigen Milliarden auf dem Konto. Denn er ist Erbe eines Hotelimperiums und hat die Frauen satt die es immer nur auf sein Konto abgesehen haben. Er gibt sich selbst als Kellner in seinem eigenen Hotel aus und versucht Jessie zu einem Date zu überreden. Aber das ist nicht so einfach, da sie ja nur einen reichen Mann haben will.

Ich möchte hier gar nicht weiter auf die Story eingehen, denn ihr sollt sie ja selbst erlesen oder auch erhören. Cathrine Bybee hat eine wundervolle Welt geschaffen voller Herzschmerz. Es ist eine typische Schnulze und wer mehr erwartet wird hier enttäuscht. Es ist ein Buch für das Herz, nicht für das Hirn. Da es der Auftakt einer Serie ist die immer andere Personen behandelt, werde ich sicher noch das eine oder andere bei Gelegenheit mal hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.